Wir die Welt nach dem Maya-Kalender am 21.12.2012 untergehen ?

Die Vorlesung brachte eine gute Nachricht: 

Kein Weltuntergang am 21.12.2012. 

Entgegen der Behauptung verschiedener Untergangspropheten, die den  Maya-Kalender mehr  frei als wissenschaftlich interpretieren, wird die Welt auch nach dem  21. 12. 2012 weiter existieren. Lars Saalow, Archäologe bei der Denkmalbehörde  in Schwerin, kennt sich mit den Mayas recht gut 
aus und in seinem Vortrag, bei dem man manchmal fast eine Stecknadel hätte fallen  hören  können, trat er den Beweis an.  Er erzählte den jungen Studenten  von der mittelamerikanischen Hochkultur, die ihre Blütezeit 250 bis 900 v.Chr. hatte und berichtete, wie das bis heute geheimnisumwobene Volk lebte. Auch dass es schon damals  dicht besiedelte und bebaute Städte gab, viermal so groß wie Parchim und die hochentwickelte  Schrift dieser „Amerikaner“ 800  Zeichen bzw. Symbole umfasste. Die Mayas hatten einen präzisen Kalender entwickeln, mit dem sich Daten in ferner Zukunft  berechnen ließen, jedoch konnten auch sie die Zukunft nicht voraussagen.

 

Bildquelle: Picasa

Buchempfehlung: WAS IST WAS, "Maya, Inka und Azteken", Tessloff Verlag, ISBN: 978-3-7886-1518-5

interessante Links: 

Treffer bei fragfinn.de 

Treffer bei blinde-kuh.de

Kreisjugendring
Ludwigslust-Parchim e.V.
Dragonerstr.1
19370 Parchim

 

Markus von Jan

(Geschäftsführer)

 

Tel.:  03871 - 21 20 91
Fax:   03871 - 21 23 68
Mobil: 0176 - 30 12 66 41

eMail:  info@kjr-lup.de

Facebook: http://goo.gl/j7Vakl

 

Öffnungszeiten