Warum kann ein Flugzeug fliegen

Jürgen Thiel, Dipl.-Ing. für Nachrichtentechnik und selbst Pilot, nutzte seinen Vortrag vor den jungen Studenten, um mit ihnen gemeinsam das Einmaleins der Fliegerei zu erarbeiten. Das sollte auf möglichst verständliche Art und Weise geschehen, und so geschah es auch.


Jürgen Thiel, der seit seinem 21. Lebensjahr selbst leidenschaftlicher Pilot ist, hat diese Aufgabe gerne übernommen. Natürlich erzählte Thiel den Kindern von den Pionieren der Fliegerei, von Ikarus, Leonardo da Vinci, den Brüdern Wright, die erfolgreich den ersten andauernden und gesteuerten Motorflug absolvierten, und er zeigte Bilder der ersten Fluggeräte. Zum Beispiel den aus heutiger Sicht sehr ulkig wirkenden Gleiter, mit dem Otto Lilienthal im Juni 1895 von einem Berg in Berlin-Lichterfelde zu Boden schwebte.

Anhand ganz einfacher Mechanismen, die sie im Alltag längst selbst erfahren haben, erklärte Jürgen Thiel den Zusammenhang von Gewicht, Kraft, Auftrieb, Gleitwinkel, Steuerung… und brachte die aufmerksam zuhörenden Kinder Schritt für Schritt zu der Erkenntnis, wie es möglich ist, dass sich tonnenschwere Flugzeuge in die Luft erheben.

Bilderquelle: Picasa

Buchempfehlung: WAS IST WAS, Band 10, "Fliegerei und Luftfahrt"; Tessloff Verlag, ISBN: 978-3788602505

interessante Links: 

Treffer bei fragfinn.de

Treffer bei blinde-kuh.de

Kreisjugendring
Ludwigslust-Parchim e.V.
Dragonerstr.1
19370 Parchim

 

Markus von Jan

(Geschäftsführer)

 

Tel.:  03871 - 21 20 91
Fax:   03871 - 21 23 68
Mobil: 0176 - 30126641

eMail:  info@kjr-lup.de

Facebook: http://goo.gl/j7Vakl

 

Öffnungszeiten